Biodiversitätstag Oberaargau
2016

Sonntag, 22. Mai 2016, 10.00 – 16.00 Uhr

Startseite Der Biodiversitätstag Oberaargau Anreise und Rundgang Verpflegung Beteiligte Partner Sponsoren und Gönner Was ist Biodiversität? Smaragdgebiet Bildgalerie Kontakt 2016 Internationales Jahr der Huelsefruechte

 

22. Mai 2016
Auch der 9. Biodiversitätstag Oberaargau verlief erfolgreich

Impressionen vom 9. Biodiversitätstag Oberaargau 2016
in Melchnau

Galerie 1 - 2016
Impressionen 2016 - Galerie 1

Galerie 2 - 2016
Impressionen 2016 - Galerie 2

Fotos: Beat Stöckli und Werner Stirnimann

 

Rund 1500 Kinder und Erwachsene erlebten die Biodiversität auf dem Bodmen-Plateau in Melchnau

 

Mauerblümchen, Klee und Bohne – war der Slogan zum Erlebnisrundgang bezüglich Themenkreis Stickstoff, Eiweiss und Biodiversität


Dank den vielen Beteiligten aus den Bereichen Natur, Landwirtschaft, Garten und Jagd gab es unter dem Motto «Mauerblümchen, Klee und Bohne» für alle Spannendes zu entdecken und Feines zu geniessen!


Der Biodiversitätstag stand im Zeichen der biologischen Vielfalt in der Kulturlandschaft: Der Blick schweifte dabei von den landwirtschaftlich intensiv genutzten Feldern und Weiden des Bodmens zu den nährstoffärmeren Wegrändern und Ökoflächen. Im internationalen Jahr der Hülsenfrüchte wurde der Blick im Speziellen auf diese für die menschliche Ernährung wichtige Pflanzengruppe gerichtet. Bohnen und der nah verwandte Klee sind in der Ernährung direkt oder indirekt sehr wichtig.

 

 



Ein Anlass im Rahmen des Festivals der Natur 2016

Festival der Natur

 

Mauerbluemchen, Klee und Bohne - sind nicht ohne!

Die Trägerschaft des diesjährigen Biodiversitätstags:
Forum Melchnau
Käsereingenossenschaft Melchnau
BZG Moosboden
Landfrauenverein Melchnau
Ornithologischer Verein Melchnau
und Umgebung
Pro Natura Oberaargau
Verein Smaragd-Gebiet Oberaargau
Verein Lebendiges Rottal
IG Rottaler Ernte
Fledermausschutz Oberaargau
Naturfreunde Oberaargau